Unser Projekt zur Förderung der Kreislaufwirtschaft

Unsere Vision für eine zunehmend nachhaltige Zukunft und eine Kreislaufwirtschaft ...
Das war die Basis für die Entwicklung unserer Biogasanlage.

Video abspielen

UNSERE ANLAGE

Die Entscheidung für die Investition in eine Biogasanlage war ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung einer nachhaltigen Strategie und einer Kreislaufwirtschaft. Die Anlage befindet sich nur wenige Kilometer von der Mühle in der Provinz Bologna entfernt und soll aus den Nebenprodukten unseres Unternehmens, insbesondere Kleie, auf wirtschaftliche und umweltfreundliche Weise Energie erzeugen.

WIE FUNKTIONIERT DIE ANLAGE?

Die Biogasanlage nutzt den anaeroben Vergärungsprozess, um organische Stoffe in Methangas umzuwandeln, das zur Stromerzeugung genutzt werden kann.

Durch die Verwendung pflanzlicher Nebenprodukte, die nur von der zuständigen Behörde zugelassen sind und aus den verschiedenen Unternehmen der Holding stammen, wie z.B. aus der Mühle von Molini Pivetti, der landwirtschaftlichen Verarbeitung und der Obstverarbeitung durch die Firma Macè, tragen wir zur Abfallvermeidung und zur Verwertung der Ressourcen bei.

RESPEKT FÜR DIE UMWELT

Dieser Ansatz ist für die Umwelt von Vorteil, da er die Emission von Treibhausgasen wie Kohlendioxid und Methan reduziert, die sonst bei der Zersetzung organischer Nebenprodukte in die Atmosphäre gelangen würden. 

Außerdem entsteht durch den Einsatz der Biogasanlage ein Produktionskreislauf innerhalb unseres Mühlenbetriebs. Unsere Nebenprodukte werden zum Rohstoff für die Erzeugung von Energie, die wiederum für den Betrieb des Unternehmens selbst genutzt werden kann. Dieses Verfahren trägt dazu bei, die Umweltauswirkungen zu verringern,

die Energieeffizienz zu verbessern und eine nachhaltige Entwicklung in unserer Branche und in der Region zu fördern.

Kontaktieren Sie uns:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Um unsere Updates zu erhalten